Vermutlich haben Sie bereits von Marte Meo und deren Begründerin Maria Aarts gehört. Davon ausgehend bekommen Sie hier auch vor allem Informationen zu mir und meinem Angebot der Beratung.

Wenn dies nicht der Fall sein sollte und Sie vor allem Informationen zu dieser Beratungsmethode erhalten wollen, verweise ich Sie gerne auf entsprechende Seiten im Internet.

Vor allem möchte ich auf die Homepage von Maria Aarts hinweisen: http://www.martemeo.com/de

 

Für mich ist das Wichtigste an dieser Art der Beratung, dass nicht mehr über Erinnerungen von Geschehenem, sondern mit Hilfe der Videoaufnahme über konkret zu sehendes gesprochen werden kann. Insofern ist mehr die tatsächliche Interaktion und nicht so sehr die persönliche Meinung und Interpretation Thema der Beratung. Beides hat seine Berechtigung, aber wenn es um die Entwicklung des Betreuten, und um die Entwicklung der Beziehung zwischen BetreuerIn und Betreuten geht, ist die Arbeit mit einer Videoaufnahme wesentlich effizienter.